Sommerkurs 2017: Tag 13

Heute gab Nedo Rinposche seine erste Einweihung am Europazentrum: die Einweihung auf Diamantgeist (Skt. Vajrasattva Tib. Dorje Sempa), die vereinte reinigende Kraft aller Buddhas und Bodhisattvas aus allen Zeiten und Richtungen.

Rinpoche nahm sich die Zeit, allen die Buddhistische Zuflucht wollten, diese persönlich zu geben bevor er mit der eigentlichen Einweihung begann: Nach Verbeugungen und der Wiederholung des Zufluchtsversprechens schnitt Rinpoche ein bisschen Haar von jedem “Neuling” ab und gab ihm oder ihr einen Dharma- oder Zufluchtsnahmen – und jeder bekam sozusagen gratis noch ein strahlendes Lächeln von Rinpoche dazu!

Die Einweihung in den Aspekt Diamantgeist ist sehr besonders für uns Diamantwegsbuddhisten. Die Übung dieses Buddhaaspektes ist die zweite unserer Vier Grundlegenden Übungen (Tib. Ngöndro). Sie reinigt und löst karmische Hindernisse auf dem Weg zur Erleuchtung auf. Rinpoche gab uns die Einweihung als Segen und auch als Geschenk für unsere Meditationspraxis.