Posts

Statuenfüllkurs

Zum ersten Mal fand ein offener Statuenfüllkurs in der großen Gompa des Europazentrums statt und erzeugte ein noch nie da gewesenes Umfeld für diese wertvolle Aktivität.

Entsprechend der buddhistischen Belehrungen ist die alte Tradition des Statuenfüllens eine Aktivität, die die Sangha zusammenbringt, indem sie starke Bände zwischen uns für wahrscheinlich mehr als eine Lebenszeit schafft. Die Belehrungen sagen auch, dass jeder, der in einem solchen Vorgang eingebunden ist, unermesslichen Verdienst und sehr gutes Karma ansammelt, ungeachtet der Art seiner Mitwirkung – sei es Mantras rollen, Statuen reinigen, Kochen oder auf die Kinder aufpassen, um anderen die Teilnahme zu ermöglichen.

Mehr als 70 Freunde aus verschiedenen Ländern kamen, um zusammenzuarbeiten und sich auszutauschen, die Statuen zu reinigen, Mantras zu rollen, Edel- und Halbedelsteine zu sortieren, sie trockneten Kräuter- und Blütenblätter für die Füllung der Statuen, und insgesamt waren es …

  • unsere 16 Karmapa-Statuen
  • 12 von Lama Ole Nydahls persönlichen Statuen, einschließlich einer schönen Guru Rinpoche-Statue, die ihm von der EC-Sangha geschenkt worden war
  • 6 Zentrumsstatuen für Montevideo (Uruguay), Dillingen, Berlin, Kaufbeuren und Genf (Schweiz)
  • fast 100 private Buddha-Statuen und Stupas von der EC-Sangha.

Einer der bewegendsten Augenblicke für die EC-Sangha war sicherlich das gemeinsame Füllen der Lotussitze der Karmapa-Statuen und Lama Oles Guru Rinpoche mit Kräutern, Blumen, wertvollen Gegenständen, Räucherwerk und Halbedelsteinen.

Wir möchten jedem sehr danken, der diesen wundervollen Kurs möglich gemacht hat!

Veranstaltungen

Ngöndro Wochenende

Kommt und meditiert mit uns ein Wochenende. Wir vertiefen gemeinsam unsere Praxis, stärken unsere Bände und verbringen viel gemeinsame Zeit. Wir werden die Meditationssitzungen immer gemeinsam beginnen und beenden.

 

Bald findet Ihr hier mehr Info.
Um Euch anzumelden, könnt Ihr uns einfach eine email schicken.

Wochenende mit Vesna Cavic and Srdjan Ivanovic – Zuflucht und Meditation

Vesna und ihr Mann Srdjan haben seit 11 Jahren das Buddhistische Zentrum Belgrad bei sich zu Hause. Sie werden Vorträge über Zuflucht und Meditation geben und und auch unsere Praxis mit mehreren Meditationssitzungen vertiefen. Meldet Euch gerne mit einer email an.

Wochenende mit Denes Andres – Die Vier Grundlegenden Übungen

Denes hat 1997 Zuflucht genommen, und lebt im Buddhistischen Zentrum Budapest. Er wird über die Vier Grundlegenden Übungen sprechen, eine Abfolge von Meditationsübungen, die aufeinander aufbauen und ein wichtiges Werkzeug im Diamantweg sind.

Um Euch anzumelden, emailt uns gerne.

Wochenendkurs mit Piotr Kalachyn – Beziehung zwischen Lehrer und Schüler im Buddhismus

Piotr reist seit 2008 in den russischsprachigen Ländern und lebt derzeit in Polen mit seiner Familie.  Er wird an dem Wochende Meditationen leiten und Vorträge geben. Das Thema: Die Beziehung zwischen dem Lehrer und dem Schüler im Buddhismus, welche  insbesondere im Diamantweg von großer Bedeutung ist.
Um Euch anzumelden, schickt uns gerne eine Email.

Wochenendkurs mit Roman Virt – Sichtweise, Meditation und Aktivität im Diamantwegsbuddhismus

Roman lebt in Prag, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er wird über die drei Säulen des Diamantwegsbuddhismus lehren. Um Euch anzumelden, schickt uns einfach eine email.