Wochenende mit Lena Leonteva

Diamantwegslehrerin Lena Leonteva aus Moskau hat ein ganze Wochenende lang ihr inspirierendes, umfassendes Wissen über die Geschichte der Karma Kagyü Linie mit uns geteilt.

Lena ist in Russland geboren und hat auch dort ihre Ausbildung abgeschlossen. 1992 nahm sie bei Lama Ole Nydahl buddhistische Zuflucht. 1998 begann sie auf seine Bitte hin, in Diamantwe-Zentren zu lehren. Seit 1998 lebt sie im buddhistischen Zentrum in Moskau. Lena ist Redakteurin der russischen Ausgabe der Zeitschrift “Buddhismus Heute”. 2011 hat sie ihre Doktorarbeit über die Werke Marpas geschrieben.